Barcelona Lifestyle Spain Travel

¡Hola Barcelona!

Die letzten 3,5 Tage habe ich zusammen mit Tobi in Barcelona verbracht und möchte mit Euch ein paar unsrer Eindrücke teilen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir hatten die meiste Zeit viel Sonne und es war angenehm warm. Die Stadt als solche hatte ich bereits mit meinem Kunst-LK damals im Rahmen unsrer Abi-Fahrt besucht, dennoch habe ich sie dieses mal ganz neu kennengelernt und erlebt.
Wir haben in einem netten, kleinen Hotel in der Nähe der Ramblas gewohnt und haben die Stadt zu Fuß erkundet (im Gegensatz zum ersten mal ganz ohne Museen, die ich – wie das Museu Picasso de Barcelona beispielsweise – aber auch sehr empfehlen kann. Aufgrund unsres relative kurzen Aufenthalts und des schönen Wetters sahen wir dieses mal von Museumsbesuchen komplett ab.).
(Wir haben dazwischen auch ein paar kurze Videos gedreht, die ich euch die Tage dann wohl auch noch zusammenschneiden werde, wenn es denn für ein komplettes Video reicht.)
Barcelona selbst hat mir dieses mal wesentlich besser gefallen, als das erste mal, auch wenn unsre Füße ganz schön geglüht haben am Ende jeden Tages. Ich weiß allerdings nicht, ob die Stadt selbst zu den Städten gehört, die eher dazu neigt zu polarisieren oder nicht.
Allgemein mag ich die Gassen Barcelonas sehr gerne, auch wenn durch die ganze Beleuchtung die Stadt auf mich (so authentisch sie sicher ist!) irgendwie „künstlich“ wirkt .. quasi wie eine große Theaterkulisse.
„Künstlerisch“ ist die Stadt aber auf alle Fälle und man kann zu Fuß sehr viel in kurzer Zeit entdecken, selbst wenn man kein Museums-Fan ist oder das schöne Wetter, wie wir dieses mal, lieber draußen nutzen möchte. Es liegt alles schön beieinander und man benötigt, wenn man mittelgut zu Fuß ist nicht wirklich ein Ticket für die Öffis.
Die Restaurants die wir besucht haben waren auch sehr gut, alle nicht zu teuer und vom Hotel gut zu erreichen.
Alles in Allem ist BCN definitiv einen Besuch wert!
Viel Spaß Euch mit den Fotos,
xx

— Hier der Ausführliche Bericht für die nicht ganz so Lesefaulen 😉 —

Tag 1 – Flug und Ankunft im Hotel – Tour I

Meine Reise begann am Sonntag gegen 5 Uhr, als mich mein Papa abholte, um mich zum Flughafen Frankfurt zu bringen. Tobi war die Woche davor in La Cerdanya in einem Fliegerlager in den Pyrinäen, ca 200km vor Barcelona, fliegen und sollte mich gegen 9:45 am Flughafen in Barcelona abholen, von wo es dann in unser Hotel gehen sollte.

Der Flug verlief komplikationslos und schon stand ich auf dem Flughafen in Barcelona und wartete am Gepäckband auf meinen Koffer. Tobi sammelte mich pünktlich ein und schon ging es Richtung Innenstadt zum Hotel, das wider Erwarten unser Zimmer schon fertig hatte und wir so bereits einchecken konnten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach einer kurzen Pause ging’s dann weiter über die Ramblas, auf unsren ersten Stadtbummel. Zuerst machten wir amPlaca Reial halt und aßen dort eine „Kleinigkeit“ zu Mittag. Beim Essen wurde ich übrigens von diesen Heizpilzen geröstet, die sie in Barcelona scheinbar überall aufgestellt haben – ufftz!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann ging es weiter zum Placa Catalunya und von da über den Passeig de Gràcia am Teatre und El Corte Inglès(einem großen Einkaufszentrum) vorbei zur „mansana de la discòrdia“, einem Häuserblock zu dem drei sehr schöne und unterschiedliche Häuser gehören – neben dem Casa Batlló von Antoni Gaudí das Casa Lleó Morera von Lluís Domènech i Montaner und das Casa Amatller von Josep Puig i Cadaflach. Danach kommt man an der Fundació Antoni Tàpies vorbei und zum Casa Milà ebenfalls von Gaudí.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wie der Wetterbericht versprach, setzte auch gegen 18 Uhr dann der Regen ein, nur wurde aus dem kleinen Schauer  wie angekündigt doch ein etwas größerer und nachdem wir uns eine Weile an einer Bushaltestelle untergestellt hatten machten wir uns dann doch auf den Weg unsre Tour fortzusetzen zum Placa de la Sagrada Família. Der Platz um die Sagrada Família war leer gefegt, aber wirklich viel konnte man von der Baustelle im Dunst und Regen nicht erkennen, also beschlossen wir weiter zu gehn.

bcn11blog

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Abendessen gab’s dann in einer Seitengasse der Ramblas und von da ging es dann zurück zum Hotel, wo wir dann gegen zwölf todmüde ins Bett fielen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tag 2 – Sightseeing und die erste Sonne des Jahres am Strand genießen

Der nächste Tag begann mit einem wundervollen und sehr umfangreichen Frühstück in unsrem Hotel und von da machten wir uns dann auf zuerst kurz die Ramblas entlang,  knipsten in einer Seitengasse ein paar Fotos..

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
tobiasbcn3blog OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.. zum Palau Güell, um von da dann zum Start unsrer Rundtour, dem Arc de Triomf zu gehen.

Wir gingen dann zum Teatre Nacional, dem Torre Agbar am Placa de les Glòries Catalans vorbei zum Parc Diagonal Mar bis zum Edifici Forùm ..

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

..  wo wir dann an den Strand kamen.

Dort machten wir erstmal zwei Stunden Pause, streckten unsre Füße ins Meer und genossen die Sonne.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

tag2_36blog tag2_34blog tag2_33blog
Dann ging’s den Stand entlang zum Port Olímpic von da am Hafen entlang, durch La Barcelonata zum Torre de Sant Sebastiá. (auf dem Weg ist mir dann allerdings mein Akku leer gegangen, weshalb es davon leider keine Fotos mehr gibt).
tag2_30blog tag2_31blog
Von da ging’s dann über den Palau de Mar, Estació de Franca und Parc de la Ciutadella, wo 1888 übrigens die Weltausstellung statt fand zurück zum Arc Triomf, der deshalb auch Tor zur Weltausstellung genannt wird. Dort beendeten wir unsre Tour dann auch und aßen auf dem Weg zum Hotel in einem kleinen, schnuckeligen Restaurant zu Abend.

(An diesem Abend glühten unsre Füße übrigens wirklich enorm, denn die Tour ist im Reiseführer als Fahrradtour für 3h angesetzt.)

Tag 3 – Auf den Spuren vergangener Zeit und Traditionen und Ausblick über die Stadt

Schon war auch der letzte Tag unsrer Reise angebrochen und unsre Tour zum Barri Gòtic stand an, nachdem wir davor noch dem El Corte Inglès einen Besuch abgestattet haben, um im Selbstbedienungsrestaurant in der oberen Etage über die Stadt zu schauen.

barcablog

tag3_45blog

Die Sagrada Família, die wir eigentlich besichtigen wollten hatte nämlich eine zwei stündige Wartezeit für den Turm (plus Schlange) und das war es uns dann doch nicht wert so lange zu warten, zumal wir am Tag zuvor auch schon in einer anderen schönen Kirche in einer Seitengasse der Ramblas waren.
tag3_33blog tag3_34blog
In der kleinen Parkanlage vor der Sagrada Família war schon einiges los – ein Mann machte riesengroße Seifenblasen, die Sonne schien und Kinder liefen lachend umher – einfach richtiges Frühlingswetter. Wir schauten eine Weile zu und machten uns dann auf den Weg ins gotische Viertel.

amorino_blog
Auf dem Weg kamen wir an einem Amorino vorbei und wir holten uns zwei „Eisrosen“. :)
Ein Besuch lohnt sich hier übrigens wirklich – das Eis war wunderbar und super lecker und für eine größere Stadt auch nicht infernalisch teuer. In Paris und Berlin gibt es die Eiscafés übrigens auch!
tag_3blog tag3_7blog tag3_6blog tag3_5blog
tag3_1blog
So ging es dann wieder am Placa de Catalunya los zur Catedral, in der wir uns eine Weile aufhielten und die über einen schönen Innenhof verfügt, mit Garten, in dem nach einer Tradition noch heute Gänse leben, die die Kathedrale bewachen sollen.

tag3_4blog

Von da führte uns die Tour über den Mercat de la Boqueria, zum Gran Teatre del Liceu, am Placa Reial und Palau Güell vorbei, zum Mirador de Colom bis zum Museu Marítim, am Hafen.

tag3_8blog

Von dort folgten wir der Seilbahn (Transbordador Aeri) zu Fuß vom World Trade Center entlang über den Montjuic hinauf bis zum Castell de Montjuic (das wir übrigens 2 Minuten zu spät erreichten und so nicht mehr hinein durften)..
tag3_10blog

.. an der Fundació Miró, die ich damals mit meinem Kunst-LK besucht hatte und am Olympia Stadion (Anella Olímpica) vorbei zum Museu Nacional (MNAC), weiter zum Placa d’Espanya und von dort ging’s dann direkt zu einer netten, kleinen Bar, nicht weit vom Hotel zum Essen und danach ins Bettchen.

bcn12blog

Tag 4 – Parc Güell und die Heimreise oder: 1386 km quer durch Spanien, Frankreich und Deutschland

Der nächste Morgen (der Tag der Rückfahrt) begann sehr früh, denn es war noch ein Abstecher in den Parc Güellgeplant, den wir damals auch besucht hatten, allerdings war ich damals in der Gruppe meiner Lehrerin gelandet, die sich im Park absolut verfranst hatte und während alle anderen die tollen Mosaike und Co. bestaunen konnten, landeten wir in den Baracken der Angestellten irgendwo im Hinterland und bis wir zu den anderen fanden waren die schon wieder auf dem Rückweg zum Bus. Das hatte mich damals wirklich, wirklich sehr gewurmt und so musste Tobi mit mir noch mal hin, auch wenn es dieses mal nieselte.
onthewayblog

parcgüellblog
Um elf machten wir uns dann auf den Weg nach Hause, finally. Tobi hatte ja sein Auto dabei, weil er auf dem Hinweg ein Segelflugzeug im Hänger dabei gehabt hatte (das dann ein Kollege von ihm vor Ort übernommen hat) und so ging unsre Tour dann durch Spanien und Frankreich, mit dem ein oder anderen Abstecher in urige und tief romantische Dörfer, über das Elsass und BaWü dann zu uns nach Hause zurück, wo wir auch endlich nach 16h ankamen und völlig geplättet in unsre Bettchen fielen.

So, ich hab mich bemüht auch den ausführlichen Teil nicht zu lang zu halten und hoffe ihr seid des Lesens nicht müde geworden. Zur Auflockerung habt ihr ja ein paar Fotos,
ansonsten bleibt mir nur euch schöne Osterfeiertage zu wünschen (zu spääät .. ich hoffe aber ihr hattet die trotzdem, auch wenn ich den Beitrag – optimistisch wie ich bin – dachte vor Ostern posten zu können ^^) und alles Liebe,
xx -S.

You Might Also Like

12.123 Comments

  • Reply
    Canadian Healthcare
    13. November 2015 at 5:38

    Canadian Healthcare

    I am really inspired together with your writing skills and also with the layout to your weblog. Is this a paid topic or did you modify it yourself? Anyway keep up the excellent high quality writing, it is rare to peer a great blog like this one these d…

  • Reply
    moncler roma
    29. Oktober 2015 at 7:58

    moncler roma

    Moncler is popular all over the world, and in France’s top brand Moncler Jackets on its official website recently published a newer V series preview. This a big brand and has so many big admirers. Maker of the worlds most coveted moncler outlet jacket…

  • Reply
    moncler sito ufficiale
    28. Oktober 2015 at 2:01

    moncler sito ufficiale

    This is often a major transfer granted the detail that Moncler saves cash close to obtaining of a retail store, the personnel in charge, the operational charges and utilities expense etc don’t come in the photo. All moncler items are tax free of charg…

  • Reply
    prezzi moncler
    26. Oktober 2015 at 19:57

    prezzi moncler

    Moncler jackets are synonymous with style and fashion.The material of the jacket is reasonably soft and warm because of the inner side. Along with the jackets, you might order the Moncler snow boats which can be used to maintain your feet dry when to f…

  • Reply
    polo moncler
    25. Oktober 2015 at 13:39

    polo moncler

    The arise between students and perception are definitely. Stuart moncler south exit year between life and duration of your life, and finally informed that to become defective binding of low-grade Xianshu and at last to imitate the style Shazhao! This i…

  • Reply
    moncler outlet
    14. Oktober 2015 at 9:00

    moncler outlet

    To know and worry about a man who planning through all the unhappiness to be able to feel sympathy for your ex boyfriend. While nobody ever expect to pay time with the life for recovery after an accident, healing after surgery or fighting an illness, m…

  • Reply
    moncler outlet
    13. Oktober 2015 at 7:17

    moncler outlet

    If tend to be still considering Moncler can only be a producer for adults, then you have to have been out of date for some time time. Nowfor the moms who want their kids to be fashionable can come up clothes when necessary to make their kids look cool.…

  • Reply
    moncler outlet
    11. Oktober 2015 at 6:25

    moncler outlet

    They met on a train. Effectively studying numerous cities. It requires 23 hours from her city to his city. He was studying in her hometown, while she was studying in another city. They might see additional during summer vacation and winter vacation whe…

  • Reply
    2015 nuove Borsa Moncler outlet ufficiale
    9. Oktober 2015 at 21:39

    2015 nuove Borsa Moncler outlet ufficiale

    Each moncler products are usually intricately created and carefully designed moncler chaqueta and jackets offer its wearer with utmost comfort and protection essential for outdoor exercises. moncler jackets are also noted to the extreme durability and…

  • Reply
    nuove Polo Moncler Donna
    8. Oktober 2015 at 22:10

    nuove Polo Moncler Donna

    Moncler is often a company that famous for outdoor sports down jackets. At first, they made great success in producing professional ski equipment. A few decades ago, this company decided enter in the fashion industry. Essential let the company got worl…

  • Reply
    barcelone forums
    8. Oktober 2015 at 3:14

    barcelone forums

    I think other web site proprietors should take this site as an model, very clean

  • Reply
    2015 Gilet Moncler Donna
    7. Oktober 2015 at 22:46

    2015 Gilet Moncler Donna

    People always think is difficult to have beauty and fashion at the same time. Do be fashion all the time as well as being comfortable. Yes, of course you definitely will!moncler jackets a person stay warm and comfotable in winter, no matter where you a…

  • Reply
    2015 moncler jacken outlet
    6. Oktober 2015 at 23:30

    2015 moncler jacken outlet

    This is often a major transfer granted the detail that Moncler saves cash over an obtaining with the retail store, the personnel in charge, the operational charges and utilities expense etc don’t come in the photo. All moncler items are tax totally fr…

  • Reply
    nuove Piumino estivo Moncler outlet ufficiale
    6. Oktober 2015 at 0:03

    nuove Piumino estivo Moncler outlet ufficiale

    A long winter can come to us, winter is not actually bad, but only part of people do not wish it. In particular, simple like the moncler fashion and undo. Because we had to wear many clothes, the additional thick coat, let alone showed a particular bod…

  • Reply
    nuove outlet giubbotti moncler
    5. Oktober 2015 at 0:36

    nuove outlet giubbotti moncler

    If you try to consider enjoy skiing, perhaps a ski jacket may provide you some assist you to. Many of us just ignore the most critical factor, which is the body temperatures. And it has great effect inside your performance if you’re skiing. Simple swe…

  • Reply
    2015 nuove moncler donna piumini
    4. Oktober 2015 at 0:59

    2015 nuove moncler donna piumini

    Moncler jackets have been essentially an a a person preferred in this particular deteriorate. Moncler is a code to be an online and also indiscriminate providers. As well as recollect not most people since straight away upon tip of an eminent associati…

  • Reply
    human hair
    3. Oktober 2015 at 19:47

    human hair

    These folks this firstly 10 twos for human hair excluding my very own Three frames involving flip-flops. I became these Couple of years ago and also my ft have become A couple of lengths and widths and they also continue to fit in considering that the…

  • Reply
    nuove outlet moncler padova
    3. Oktober 2015 at 1:36

    nuove outlet moncler padova

    Fashion will be the ever changing concept of incorporating newer and better trends. The rapidly changing facets of fashion usher in new deals and new styles any person. Fashion is not just meant to a squeeze in a new all styled look for the women but a…

  • Reply
    Graceful Chanel Classic Top Handle Bag Calfskin Leather Black
    2. Oktober 2015 at 22:11

    Graceful Chanel Classic Top Handle Bag Calfskin Leather Black

    http://greenlilies.com/ Welcome to our Best chanel Bags outlet online store.Replica Chanel Online offer 60%,bags,wallets.Best 1:1 Grade Chanel bags sales at our store.100% High Quality

  • Reply
    chanel replica clutches outlet red cow leather ladies evening bag
    2. Oktober 2015 at 5:36

    chanel replica clutches outlet red cow leather ladies evening bag

    Replica Chanel bags Outlet Store.Cheap Chanel bags High Quality For You,Perfect Chanel Bags Replica Low Price.http://www.perfectclhandbag.com/

  • Reply
    2015 moncler outlet australia
    2. Oktober 2015 at 2:07

    2015 moncler outlet australia

    You will find that there are lots of Moncler jackets in the path. Moncler men jackets, Moncler women’s jackets and Moncler kids clothing. Each nice Moncler jackets will catch the eye area! Yellow, black, red,blue. Moncler jackets with all of the color…

  • Reply
    Replica chanel black gold grey gradient butterfly sunglasses
    1. Oktober 2015 at 21:20

    Replica chanel black gold grey gradient butterfly sunglasses

    Chanel Replica bags http://friendsofhaiti2010.org/ Cheap Outlet Store.Cheap Chanel bags High Quality,Chanel Replica Bags Free Shipping

  • 1 241 242 243

    Leave a Reply


    *

    By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close